Digitaler Rundfunk

Digitaler Rundfunk

Digitaler Rundfunk
Die Tage des alten Radios sind gezählt. Die Kurzwelle wird nicht mehr pfeifen, die Mittelwelle nicht mehr knattern und der Ersatz für das Radio auf UKW, ob es über Antenne oder Satellit in unser Haus kommt, wird sich nicht länger hinter der CD verstecken müssen. Für alle Wellenbereiche und Reichweiten stehen neue digitale Übertragungssysteme bereit, um das analoge Radio zu beerben.

Schöne neue Radiowelt: Das Digitalradio hat gute Chancen, aber wenig Hörer. Aber das wird sich wohl ändern. Mit sinkenden Radio-Empfänger-Preisen und mehr Programmangeboten könnte aus Hoffnung Wirklichkeit werden.
Digitale Radioempfänger im Vergleich

Lohnt sich der Umstieg und welches System macht das Rennen in Deutschland, Europa und der Welt?
Hier finden Sie Antworten auf oft gestellte Fragen hinsichtlich des digitalem Radios.

 

Was ist Digital Radio?

Digital Radio bedeutet landesweit mindestens 6 Programme in störungsfreier digitaler Qualität auf einer Frequenz.

Der Empfänger findet die angebotenen digitalen Programmpakete durch eine Such-Funktion.


Digital Radio wird terrestrisch, d. h. über Antennen verbreitet und ist sowohl für den mobilen als auch für den stationären Empfang vorgesehen. Ob im Auto oder auch zuhause - Digital Radio können Sie fast überall genießen.

Über Digital Radio können umfangreiche Zusatzinformationen übertragen werden.

Das Digital Radio-Sendernetz ist ein so genanntes Gleichwellen-Netz, d. h. alle Sender eines Programmpaketes senden auf einer Frequenz. Dies ermöglicht den landesweiten Empfang auf immer ein und derselben Frequenz.


Wo kann man Digital Radio empfangen?

Sie können Digital Radio schon bald in ganz Deutschland hören. Eine bestehende Versorgung gibt es bereits in folgenden Bundesländern.

Bayern
Thüringen
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen
Brandenburg
Berlin
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Saarland
Das Digital Radio-Netz wird kontinuierlich ausgebaut. So wird es bald möglich sein, in ganz Deutschland Digital Radio empfangen zu können. Digital Radio ist auch in vielen anderen Ländern zu empfangen.


Was ist besser am Digital Radio?

Sie empfangen einen digitalen Datenstrom von 1,5 Megabit pro Sekunde.
Darin sind nicht nur die Radio-Programme enthalten, sondern auch weitere Angebote.

Im Vergleich zu UKW zeichnet sich Digital Radio durch eine wesentlich bessere Empfangsqualität (nahe CD-Qualität) aus.

Bei der UKW-Verbreitung wird pro Frequenz ein Programm verbreitet.
Bei Digital Radio werden in einem Ensemble sechs bis acht Radioprogramme und zusätzliche Datendienste verbreitet.


Nur Musik oder gibt es weitere Vorteile?

In Sachsen-Anhalt können Sie beispielsweise einen Verkehrskanal empfangen, mit dessen Hilfe Sie sich zu jeder Tages- und Nachtzeit über die aktuelle Verkehrs- und Wetterlage in Sachsen-Anhalt informieren können. Die Informationen werden von unserer virtuellen Moderatorin Tanja vorgelesen.

Mit einer Digital Radio PC-Einsteckkarte können Sie Digital Radio Musik und Informationen mit Ihrem PC empfangen. Durch den auch im Internet gebräuchlichen HTML-Standard können Sie die Informationsseiten mit einem auf fast jedem PC befindlichen Browser ansehen. Zusätzliche Gebühren, wie z.B. im Internet üblich, entstehen bei Digital Radio nicht. In unserem Service-Angebot können Sie kostenlos und zu jeder Zeit surfen!


Gibt es auch Programme, die man nur im Digital Radio - und nicht auf UKW - hören kann?

Ja.
Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gehören zu den Ländern, in denen die meisten "wirklichen" Digital Radio Programme zu hören sind.

Im deutschlandweiten Vergleich gibt es hier die meisten Programme, die ganz speziell für Digital Radio produziert werden. Einige dieser Programme haben für einen begrenzten Zeitraum eine zusätzliche UKW-Frequenz bekommen. Aber nur dafür, damit sie auf dieser Frequenz für Digital Radio werben können. Schließlich wollen die "Noch-UKW-Hörer" ja auch was über Digital Radio erfahren.

Und hier die Übersicht:

Sachsen (Kanal 12 A):
- Sunshine Live
- MDR Klassik
- RADIJOJO

Sachsen-Anhalt (K 12 C):
- Rockland Sachsen-Anhalt
- RTL 89.0 digital
- ARVID - Akustischer Regionaler Verkehrs-Informations-Dienst
- MDR Klassik

Sachsen-Anhalt (L-Band)
- Nova radio
- ARVID

Thüringen (Kanal 12 B):
- Rockland Sachsen-Anhalt
- MDR Klassik
- radio top 40
 

Digitale Radioempfänger im Vergleich


Quelle:
Digitaler Rundfunk Mitteldeutschland